Lachebericht

Ach es ist zum Aufregen... Diese tollen Bilder lassen sich nicht hochladen...

Naja ich werde jetzt viele davon ins studivz stellen, auch wenn sie meine familie dann eher nicht bewundern kann...
Tut mir leid, irgendetwas haut da mal wieder nicht hin.

Vielen Vielen Dank an alle für die zahlreichen Glückwünsche Jemima war ganz neidisch auf die vielen Briefe und Pakete, die ich aufmachen durfte. *hihi*
Am 27. (der Tag an dem Susi ankam) Februar sind wir abends ins Be at  one (Cocktailbar) gegangen, weil wir alle zu müde waren, um in einen Club zu gehen. Dort ließ es sich auch ganz gut leben und feiern. Am Morgen dann durfte ich ein Gespräch ans andere Ende der Welt führen, was schon ein amüsantes Gefühl ist. Nebenher hatte ich kaum Stimme, weil wir ganz viel mitgesungen haben. :D

An sich war der Sonntag allerdings sehr verregnet, so dass ich Susi nach unserer Backstunde (Russischer Zupfkuchen, wie ich es mir ja jedes Jahr zum Geburtstag wünsche ) nur ins Westfield geschliffen habe. Danach sind wir dann noch zum Italiener am Shepherds Bush Green. Der ist suuuuuper! Preiswert für London (seeeehr preiswert!) und auch noch meeeeegalecker. So lecker, dass wir am Donnerstag abend gleich noch einmal hingegangen sind.
Nach einem regnerischen Geburtstagssonntag sollte allerdings eine Woche purer Sonnenschein folgen. Es war herrlich!!! So hab ich nun endlich auch Greenwich besucht (0-Meridian etc. ihr wisst schon) und dort ist das Trinity College of Music - es ist unglaublich schön! Ich war platt. So nah an der Themse, an einem der schönsten Flecke in London. Wirklich. Da oben hätte man Silvester stehen müssen. Kommt vielleicht noch.
Wirklich toll. Viele kleine süße Eichhörnchen und Hügelchens und deutsche nervige Möchtegern-starly-girls mit Sonnenbrillen, die von der Stirn übers Kinn gehen und auf den Brüsten aufliegen würden, wenns da welche gäbe (tschuldigung). Aber die waren wirklich sehr nervig und doch sehr überrascht, als ich sie auf einmal in Deutsch angesprochen hab, weil ihre Model-Fotosession auf dem 0-Meridian einfach nicht aufhören wollte... Das war übrigens am Donnerstag letzte Woche, weil ich da den Nachmittag frei hatte und abends nicht arbeiten musste

Da das Freitag auch der Fall war (keine Sorge - ich habe in der anderen Woche Überstunden gemacht), konnten wir schon Mittags nach Henfield zu Marie düsen.
Es war traumhaft. Der Strand, das Meer, nasse Hosen, vergnügtes Quietschen (sowohl von der kleinen Eti, als auch von den drei großen AuPairs, die af sie vollste Acht gegeben haben [armes Mädchen...]) und Pringles und Fotos, die ich nicht hochladen kann....

Diese Woche Montag habe ich im Virgin Active angefangen (Fitness Studio). Es ist supi. Wenn ich wüsste wie die ganzen Gerätschaften funktionieren würden...
Deswegen werde ich die gleich noch mal anrufen...

So ja... Malachi wird nervig. Blödes Alter grad. Auch wenns süß ist, irgendwie. Er kehrt mit mir immer die Küche. Er liebt nämlich den Besen... und hasst Dreck. Da bekommt er Schreikrämpfe, wenn er das aufm Boden sieht

Danny war jetzt 10 Tage in Süd-Afrika und ist auch wieder da. Er hat... äh... so getrocknete Wurst mitgebracht. Die lassen die mit ganz viel Salz und Kräutern einige Wochen in der Sonne trocknen. Schmeckt sooooo lecker! Ja ja... was gibts noch... hm.. am Samstag kommt meine Marie schon wieder und wir machen uns einen sonnigen Gute-Laune-Tag in London, zumal wir jetzt für 40% weniger Geld Zugfahren, dank online-buchung.

Ich denke, ihr habt jetzt genug zu lesen und ich kann erstmal schluss machen.

Ich vermisse euch sehr, aber es sind nur noch 21 Tage, bis ich wieder Thüringer Boden betrete .

Hab euch sehr lieb, Danke dass so viele immer für mich da sind.

Sorry, dass ich mit Emails und so nicht hinterherkomm (ganz besonders sorry an meine Astrid )

See ya! Take care!



Invictus kann ich übrigens nur empfehlen! Der Film ist klasse. Ich hab ihn sehr gemocht.

Die Woche mit Susi war schön.  Wenn auch anstrengend für mich, weil ich ja nach dem Arbeiten dann gleich irgendwohin gefahren bin und abends auch erst spät im Bett war. Das schlaucht Oma Anne dann schon etwas.


9.3.10 21:28

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Atilein (10.3.10 14:11)
Ach mein Ännchen.
Brauchst dich nicht entschuldigen. Hab zur Zeit etwas frei, da kann ich dir dann nach Herzenslust schreiben.
Du hast ja mehr zu tun. Aber schön, wenn sich das regnerische London jetzt auch von seiner sonnigen Seite zeigt. Hier auch grad.
Halt uns auf dem Laufenden.
Hdgdl

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen