It's Spring! It's Spring!...

So, wenn man krank ist, hat man wenigstens mal Zeit, Blog zu schreiben.

Eigentlich koennte das ein wunderschoenes Wochenende in Dublin gewesen sein, aber Dank Vulkanwoelkchen aus Island (die sind bestimmt stolz, mal in den Weltnachrichten zu sein) wurde unser Flug gecancelled und somit bekommen wir das Geld zurueck. Was aber auch toll ist, weil ich naemlich eh sehr krank bin. Wie die meisten wissen, war ich ja in Deutschland schon erkaeltet, aber in England kams dann dicker. "Da sitz ich nun in meinem Kapuzenbademantel, ohne Freundin ohne Job - Kapuze aufm Kopf." (ganz schoen feist - Songtext)
Also im Bademantel sitz ich grad auch da. Den Job hab ich noch, aber das Ende ist auf einmal seeeehr nah.
Ich bin allerdings schon ein bisschen froh, dass ich jetzt voller Hoffnung in die Zukunft blicken kann. Auch wenn ich London garantiert vermissen werde.
Hab ich auch in Deutschland - nur halt die Familie irgendwie nich.

Und die geht mir hier auch aufn Sack. Das ist echt ein grosser Nachteil am AuPair sein. Immer mit der Familie zu wohnen. Hab ich davor ja eigentlich als Vorteil gesehen. Naja.

Als ich hier in London ankam, war Traumwetter - wuuuunderschoen. Alles war auf einmal aufgeblueht und jede Blick in die Nebenstrassen der Uxbridge Road hat mein Herz hoeher und hoeher schlagen lassen. Dann hab ich gleich Viki auf der Strasse getroffen mit Bolasz (ungarischer Freund).
Spaeter Abends kam dann auch Eileen an und das war der erste Moment, als mir die Traenen kamen. Ich war sooo froh, dass sie auch wieder zurueck kam.
Naechstes Wochenende kommt Marie her und wir werden wohl mal in das teuere Fabric gehen. Mal schauen wie das wird, aber Hauptsache Marie ist da.
Das Fitness laeuft auch soweit ganz gut, aber ich achte nicht drauf, was ich esse. Das ist mir grad echt zuviel Arbeit. Ausserdem bekommt man da nur noch mehr Heisshunger auf Suesses (ich zumindest). Eileen und ich aben jetzt auch noch einiges geplant. So wollen wir noch ins Shaekspeare Globe zu zwei Vorstellungen und wenigstens noch einmal ins Musical und dann noch nach Hampstead Heath und dann noch nach Stratford und Cambridge... und es bleiben nur noch 8-9 Wochenenden... und dann bin ich auch noch krank, wo gerade soo geiles Wetter draussen ist.

Gestern waren wir im Westfield. Auf dem Weg dorthin konntest du nur lachen. Die Weiber... wie die hier rumlaufen... einfach nur krank. Und das bei 18 Grad. Das is fuer die wie Hochsommer... gruselig, aber nunja.

So ich werde jetzt einen weiteren Salbeitee trinken und mich ins Zimmerchen verziehen und schmollen. Zu schade um diesen wunderschoenen Tag.

Seid ganz fest gedrueckt - ihr fehlt mir, aber ich freu mich drauf euch vermutlich doch schon sooo bald wieder zu sehen. ) Und euch dann laaaaaange zu sehen, ohne Angst, euch bald wieder verlassen zu muessen.

Kisses and Hugs

Much Love

Anne xxx

 

18.4.10 13:00

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Tine (20.4.10 08:06)
Hi du Fighterin ;P

ich wünsch dir nochmal gute Besserung! Ruh dich einfach etwas aus dann bist du bestimmt ganz schnell gesund

Lass dich net unter kriegen! Is ja wie du selbst sagst nicht mehr so lange, das schaffst du schon!

Bei uns ists auch sonnig aber wird langsam wieder schlechter das Wetter :/

Naja lass es dir gut gehen

Viele liebe Grüße hdggg...dl *knuddel*

Tine :>

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen