Es ist vorbei, bei bei Junimond...

Hachja. Da sitzt sie nun wieder in ihrem Kinderzimmer in Kleinrodendorf und dillert so vor sich hin.
Die letzten Wochen in England waren nochmal ein Hit.

Mit Onkelchen und Mütterchen wurde am Ende noch die Südküste abgeklappert und ich habe auch mal wieder Canterbury besucht. Man sieht so eine Stadt ganz anders als mit 14 Jahren. Genauso wie Deal, wo wir im Kings Head mit Seeblick übernachtet haben. Traaaaumhaft. Vor allem der Sonnenaufgang am nächsten morgen.
West Wittering hat nen herrlichen Sandstrand, mit Wattwürmchen und so.
In Nordfrankreich bin ich dann auch in Körperkontakt mit kleinen lilanen Quallen gekommen, die mein Onkel mit bübischem Grinsen auf mich warf, wie zu erwarten endete das ganze mit gellenden Schreien meinerseits. Ich habe sie für Geleinlagen in Schuhen gehalten...
Wir sind mindestens 1 1/2 Kilometer über Sand und Watt gelaufen, um an die Nordsee zu gelangen. Danach gabs eine französisch-englische Brotzeit. Soooo leckeres Brot und Salami und Käse.
Dann hatte ich  natürlich noch mein Fahrerlebnis schlechthin. Onkel Didis 5er BMW touring mit 235 PS und Automatikschaltung. Sooooo geil. Also wenn ich groß bin...

Wir sind dann um sechs rum von Nordfrankreich nach Deutschland gestartet und waren um drei zu hause. Es war voll cool mit Dire Straits - Bothers in Arms und Pink Floyd - Wish you were here nach Stadtroda zu fahren. Ich konnte meine Gefühle und Gedanken nicht ordnen und hinzu kam die Übermüdung. Donnerstag gings dann gleich Opa in der Klinik besuchen und abends zu Ströööh.
Allerdings war das für mich ein richtiger Deprischeißtag. War echt blöd...
Jetzt inzwischen wirds wieder besser. Tommy und ich arbeiten fleißig an der Schwalbe. Heut wird geputzt - der neue Tank ist schon drinnen. Echt super, dass er sich da so reinklemmt. Macht echt richtig Spaß und außerdem ist Willy auch immer dabei.
Jetzt gehts mit Mama nach Jena.

Also bis später ihr Zuckerschnäuzelchen.

Ach Eileen: Ich vermiiiiiiiss dich...

29.6.10 14:25

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Tine (1.7.10 09:28)
Halli Hallo

Ich sags nochmal: Welcome back home

Nehms nicht zu schwer, wird schon alles wieder mit dem Einleben! Ich finds auf jeden Fall schön, dass du wieder da bist und dass du in England eine schöne Zeit hattest

Liebe Grüße, hdgdl

Tine

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen